Do. 22.03.2018, 20 Uhr
StadtBibliothek Koblenz im Forum Confluentes
Zentralplatz 1
56068 Koblenz

18,- € Vorverkauf / 20,- € Abendkasse




Tom Hillenbrand

Hologrammatica


Wenn künstliche Intelligenz die Probleme der Welt lösen kann – sind wir dazu bereit, die Kontrolle abzugeben? Wer wir sind – und wer wir sein können: Tom Hillenbrand setzt mit seinem Thriller neue Maßstäbe!

Ende des 21. Jahrhunderts arbeitet der Londoner Galahad Singh als Quästor. Sein Job ist es, verschwundene Personen wiederzufinden. Davon gibt es viele, denn der Klimawandel hat eine Völkerwanderung ausgelöst, neuartige Techniken wie Holonet und Mind Uploading ermöglichen es, die eigene Identität zu wechseln wie ein paar Schuhe.
Mit Hologrammatica, seinem ungeheuer spannenden neuen Thriller über die Zukunft des Menschen, wird uns Tom Hillenbrand in der Stadtbibliothek Koblenz besuchen.

Tom Hillenbrand wurde 1972 geboren, studierte Europapolitik, volontierte an der Holtzbrinck-Journalistenschule und war Redakteur bei SPIEGEL ONLINE. Sein Roman Drohnenland stand mehrere Monate auf der Krimi-Bestenliste der „Zeit“ und wurde vielfach ausgezeichnet.


In Kooperation mit der Stadtbibliothek Koblenz


Barrierefreier Zugang gewährleistet - keine ausgewiesenen Rolliplätze



 
Veranstalter: Koblenz-Touristik | Gestaltung: neyDESIGN

Koblenzer Literaturtage bei: