Mo. 20.03.2017, 20 Uhr
Buchhandlung Reuffel
Obere Löhr 92
56068 Koblenz

Eintritt: 15,- €



Zsuzsa Bánk

Schlafen werden wir später



Nach sechs Jahren gibt es ein Wiedersehen mit Zsuzsa Bánk – mit einem neuen Roman, der das große Fest der Freundschaft zweier Frauen feiert.

Die Lehrerin Johanna lebt allein in einem kleinen Ort im Schwarzwald. Die Künstlerin Märta wohnt mit ihrem Mann und den drei Kindern in einer Großstadt. Beide kennen sich seit Kindertagen, in Briefen und E-Mails von großer Tiefe und Offenheit halten sie engen Kontakt. Jetzt, mit Mitte vierzig, herrscht der Alltag, und ein Richtungswechsel scheint in ihrem Leben nicht mehr vorgesehen. Aber Johanna und Märta kämpfen: um ihre tägliche Selbstbehauptung, um ihre Freiheit, ihren Lebensmut, ihr Glück. Ihr Austausch ist ein aufrichtiger Lebensbericht, bewegende Beichte, Beweisstück einer langen Freundschaft und eines unstillbaren Lebenshungers.
Was ist gewesen in ihrem Leben – und was wird noch kommen?

Zsuzsa Bánk, geboren 1965, arbeitete als Buchhändlerin und studierte anschließend in Mainz und Washington Publizistik, Politikwissenschaft und Literatur. Ihr Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Sie lebt in Frankfurt am Main.



 
Veranstalter: Koblenz-Touristik | Gestaltung: neyDESIGN

Koblenzer Literaturtage bei: