Mo. 25.03.2019, 20 Uhr
Kurfürstliches Schloss Koblenz (Gartensaal)
Neustadt
56068 Koblenz

Eintritt Vorverkauf: 18,- €
Eintritt Abendkasse: 20,- €
Hier finden Sie die Tickets zu dieser Veranstaltung >>>

Christian Torkler

Der Platz an der Sonne


Berlin, 1978: Die Hauptstadt der Neuen Preußischen Republik liegt in Trümmern, die Kinder klauen Kohlen und in der Politik geben sich die Halunken die Klinke in die Hand. In dieser Welt entfaltet sich die faszinierende Lebensgeschichte von Josua Brenner – ein wagemutiger Tausendsassa, der sich nicht so leicht unterkriegen lässt. Doch als ihn die Ereignisse überrollen, wird der Gedanke an eine Flucht ins reiche Afrika plötzlich real. Wie all die anderen vor ihm hat er vor allem ein Ziel: ein besseres Leben in einer besseren Welt.

Christian Torkler, geboren 1971 in Greifswald, wuchs im Pfarrhaus auf. Das und die unerschöpflichen Erzählungen der ostpreußischen Verwandten haben ihn früh geprägt. Er hat in Berlin Theologie, Philosophie und Kulturwissenschaften studiert. Von 2002 bis 2009 hat er in Dar es Salaam, Tansania, gelebt. Seit einigen Jahren lebt und schreibt er in Berlin und Phnom Penh.


Barrierefreier Zugang gewährleistet








 
Veranstalter: Koblenz-Touristik | Gestaltung: neyDESIGN

Koblenzer Literaturtage bei: